Bruststraffung: Termin unter   089 238 88990  |   Online Terminvereinbarung

Bruststraffung München in der Praxisklinik bei aesthetic & soul

Sie wünschen sich eine Bruststraffung und sind auf der Suche nach einem erfahrenen plastischen Chirurgen? Bei Dr. med. Thome und Dr. med. Neumann von aesthetic & soul sind Sie genau richtig.

Ihre Vorteile bei aesthetic & soul:

  • Brust Spezialisten mit einer Erfahrung von insgesamt über 35 Jahren
  • Erfahrene Ärzte mit über „Hunderter“ durchgeführter Bruststraffungen
  • Die Bruststraffung wird im eigenen OP Saal der Praxisklinik durchgeführt
  • Es ist ein eingespieltes langjähriges Praxis & OP Team vorhanden
  • 24h Betreuung in der Praxisklinik nach der OP möglich
  • Ständige und direkte Erreichbarkeit beider Ärzte über das Handy
  • Lesen Sie die guten Bewertungen auf Jameda

Was kostet eine Bruststraffung?

Bruststraffung

ab 6.500 €

In den Kosten für die Bruststraffung sind u.a. die Narkose, das Operationsteam, eventuelle Übernachtungskosten und die Nachsorge enthalten.

Die genauen Kosten für Ihre individuelle Bruststraffung erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxisklinik.

Welche Methoden gibt es für eine Bruststraffung?

Um einen Busen zu straffen, stehen verschiedene Operationstechniken zur Verfügung. Welche Methode bei der Bruststraffung zum Einsatz kommt entscheiden Dr. med. Thome und Dr. med. Neumann unter Berücksichtigung der körperlichen Voraussetzungen des Patienten.

1. Bruststraffung - Neuformung des erschlafften Gewebes in Kombination mit der Verlagerung der Brustwarze

  • Entfernung der überschüssigen Haut um die Brustwarze herum
  • die erforderlichen Schnitte verlaufen in der natürlichen Brustkontur und sind weitgehend unsichtbar
  • reduzierte Narbenbildung durch selbstverschließendes Nahtmaterial und schonende und narbensparende Methoden
  • eine genaue Brustformung ist möglich

2. Bruststraffung mit Volumenverkleinerung oder -vergrößerung

  • Entfernung von Gewebe bei der Brustverkleinerung
  • Brustvergrößerung mit Einsatz von Implantaten oder Eigenfett
  • Eine Anpassung der Brustwarze ist möglich
  • Gutes Sichtfeld für den Chirurgen

Möglichkeiten der Bruststraffung

Eine Bruststraffung in unserer Praxisklinik in München ist für jede Patientin geeignet, die mit ihrer zu großen Brust nicht mehr zufrieden ist. Wir setzen bei einer Bruststraffung auf eine sehr schonende Operationsmethode, mit deren Hilfe auch ungleich große Brüste ausgeglichen werden können. Die Möglichkeiten einer Bruststraffung in unserer Praxisklinik auf einen Blick:

  • Versetzung der Brustwarzen
  • Neuformung der Brustdrüsen
  • Entfernung von Fett- und Drüsengewebe

Eine Bruststraffung, gerade in kleinerem Ausmaß, wird in der Regel ambulant durchgeführt. Auf Wunsch kann auch ein stationärer Aufenthalt in unserer modernen Praxisklinik angeschlossen werden.

Dr. Thome über Brustoperationen

Dr. med. Daniel Thome berät Sie gerne persönlich.

unter 089 238 88990 oder online

Infos anfordern

Bruststraffung – was sind die Gründe einer nicht so straffen Brust?

Die Ursachen für schlaffe Brüste können ganz unterschiedlich sein. Eine der Hauptursachen sind genetische Faktoren, die bei der Form und auch Größe Ihrer Brust eine erhebliche Rolle spielen. So werden beispielsweise der Anteil von Drüsen- und Fettgewebe genetisch bestimmt. Natürlich kann auch ein fortschreitendes Alter Grund für eine nicht so straffe Brust sein. Im Laufe der Jahre lässt die Straffheit und Elastizität der Haut nach, was auch für die Brust gilt. Weitere Ursachen für schlaffe Brüste:

  • starke Gewichtsreduktion
  • Schwangerschaft
  • Hormonelle Veränderungen

Terminanfrage

Fragen rund um das Thema Bruststraffung:

Ab wann kann man eine Bruststraffung machen lassen?

Generell kann eine Bruststraffung bereits in jungen Jahren durchgeführt werden, sollte der Leidensdruck der Patientinnen sehr groß sein. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt und auch in einem hohen Lebensalter, sofern es der gesundheitliche Zustand zulässt, kann eine Bruststraffung gemacht werden.

Was muss ich vor einer Bruststraffung beachten?

Vor einer Bruststraffung in München ist in jedem Fall eine Ultraschalluntersuchung oder auch eine Mammographie erforderlich. Bestimmte Medikamente müssen vor einer Bruststraffung abgesetzt werden. Dies gilt beispielsweise für blutverdünnende Mittel. Vor einer Bruststraffung geben wir Ihnen noch weitere Tipps in Ihrem individuellen Fall.

Bruststraffung mit oder ohne Implantat – was ist möglich?

Es gibt verschiedene Techniken, welche bei einer Bruststraffung angewandt werden können, je nach vorliegendem Fall. Eine Bruststraffung ist im Prinzip eine Kombination aus Haut- und Gewebestraffung. Bei gewebestraffenden Methoden wird das Gewebe im Inneren der Brust als BH geformt. Möglich ist aber auch der Einsatz von Implantaten oder Eigenfett, um die Form der Brust zu unterstützen und das Gewebe zu unterfüttern. Eine reine Bruststraffung mit Implantaten ist dagegen nicht sinnvoll und kann nur im Rahmen einer Entfernung von überschüssigem Gewebe erfolgen.

Was wird bei einer Bruststraffung genau gemacht?

Bei einer Bruststraffung wird die Brust angehoben, indem das Haut- und Drüsengewebe mittels modernster Operationstechniken gestrafft wird. Sollte es notwendig sein, kann auch die Brustwarze versetzt und wieder in eine adäquate Position gebracht werden.

Wie lange darf man nach einer Bruststraffung keinen Sport treiben?

Auf körperlich fordernde Sportarten sollte rund sechs bis acht Wochen nach einer Bruststraffung verzichtet werden. Bei einer OP in größerem Umfang kann diese Zeitspanne auch noch etwas länger ausfallen. Leichte Sportarten, wie etwa Schwimmen oder Walking, sind meist nach sechs Wochen wieder möglich.

Wie lange ist man im Krankenhaus nach einer Bruststraffung?

Die Dauer des stationären Aufenthalts richtet sich nach der Größe des Eingriffs. Kleinere Bruststraffungen werden meist ambulant durchgeführt, außer Sie wünschen einen kurzen Aufenthalt in unserer Praxisklinik. Bei größeren Eingriffen müssen Sie nach einer Bruststraffung ein bis zwei Tage in unserer Praxisklinik bleiben.

Ist eine Bruststraffung gefährlich?

Eine Bruststraffung ist, wie jeder andere, operative Eingriff auch, mit gewissen Risiken verbunden. Als gefährlich ist eine Bruststraffung aber nicht einzustufen. Mögliche Nebenwirkungen bei einer Bruststraffungs-OP sind Nachblutungen, Schwellungen, Infektionen oder Störungen der Sensibilität. Im Rahmen des ersten Beratungsgesprächs stellen wir Ihnen die Risiken ausführlich vor.

Dr. Thome über Brustoperationen

Dr. med. Peter Neumann berät Sie gerne persönlich.

unter 089 238 88990 oder online

Infos anfordern

Ab wann ist eine Bruststraffung wirklich nötig?

Sobald der physische Leidensdruck zu groß wird und das eigene Selbstbewusstsein einen erheblichen Schaden nimmt, sollte über eine Bruststraffung nachgedacht werden. Auch Probleme im Bereich der Unterbrustfalte, wie etwa Hautreizungen oder Entzündungen, sprechen für eine Bruststraffung.

Wann wird eine Bruststraffung von der Krankenkasse bezahlt?

Leider gilt die Bruststraffung zurzeit als rein ästhetischer Eingriff und daher werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen. Einzige Ausnahme ist, wenn die Bruststraffung im Zuge einer Brustkrebserkrankung erfolgt, um beispielsweise eine Asymmetrie anzugleichen.

Wie lange dauert eine Bruststraffungs OP

Eine Bruststraffungs OP dauert zwischen 1 ½ und 3 Stunden.

Wie lange sollte man sich nach einer Bruststraffung schonen?

Für etwa zwei Wochen sollten Sie im Alltag darauf achten, sich ausreichend zu schonen und Ihren Körper nicht über Gebühr zu belasten. In dieser Zeit sollten Sie auch nicht Auto fahren, sondern sich lieber fahren lassen.

Was muss ich nach einer Bruststraffung beachten?

Körperliche Anstrengungen aller Art, wie etwa das Tragen oder Heben von schweren Lasten, ist in den ersten sechs Wochen zu unterlassen. Für einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen muss ein spezieller Stütz-BH getragen werden. In der Anfangszeit nach einer Bruststraffungs-OP empfiehlt es sich außerdem, in Rückenlage zu schlafen.

Sie wünschen einen Beratungstermin zu einer Bruststraffung?

Sie möchten mehr über eine Bruststraffung OP wissen? Wir beraten Sie gern. Setzen Sie sich einfach mit unserer Praxisklinik im Herzen von München in Verbindung und machen Sie einen ersten Beratungstermin aus.

Jetzt Termin vereinbaren:  Sie erreichen uns von 8.00 Uhr – 20.00 Uhr

✆  089 238 88 99 0

✉  info@plastischechirurgie-muenchen.info

Hier finden Sie mehr Informationen zu den unterschiedlichen Brust-Operationen:

Bruststraffung

Kurzinfo Bruststraffung

  • Narkoseform: Vollnarkose
  • Op Dauer: 2-4 Stunden
  • Klinikaufenthalt: ambulant – 1 Tag
  • Gesellschaftsfähig: 3-5 Tage
  • Arbeitsfähig: 1-2 Wochen
  • Nach 3 Tagen
  • Sport: nach 4-6 Wochen
  • Sonne/Solarium: nach 4-6 Wochen
  • Sauna: nach 4-6 Wochen


Unsere Bewertungen:

Dr. Daniel Thome       Dr. Peter Neumann


Von Patienten empfohlen für
Brustoperationen
07/2016

Unser Versprechen:

  • spezialisierte Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • zusammen über 25 Jahre Berufserfahrung
  • Regelmäßige Teilnahme an internationalen Fortbildungen, damit Know how und Equipment immer auf dem modernsten Stand sind
  • Operation in eigener, moderner Praxisklinik ohne das Risiko von „Krankenhauskeimen“
  • Entspannte und ruhige Wohlfühlatmosphäre, kein „Krankenhausklima“
  • Ehrliche und ausführliche Beratung und Befundeinschätzung
  • Ihr Arzt ist nach der Operation 24/7 persönlich für Sie erreichbar
powered by Estheticon.de
powered by Estheticon.de
powered by Estheticon.de

Sie haben Fragen zur Brust OP - wir beraten Sie gerne persönlich

aesthetic & soul über Brustoperationen

Kommen Sie zu uns in die Praxis - wir freuen uns auf Ihren Besuch. Vereinbaren Sie jetzt einfach einen Termin.

Unter 089 238 88990 oder online

mehr erfahren

 Sie haben Fragen zur Behandlung? BENÖTIGEN EINEN TERMIN?

So erreichen Sie uns

Tal 11
80331 München

Tel.: 089 238 88990
Fax: 089 238 889929

E-Mail: info@aesthetic-and-soul.de

Ihre Frage an unsere Fachärzte

Was ist die Summe aus 3 und 2?